Villa Boghi - La Casetta (das Häuschen)

"La Casetta" (das Häuschen), heute allgemein als "Villa Boghi" bezeichnet, wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts nach einem Plan des Ingenieurs Giovanni Bonaventura Gerardi errichtet. Sein Eigentümer war Luigi Gerardi (1828-1906); bei seinem Tode ging das Gebäude auf seine Tochter Sofia (1880-1943) über, die mit Antonio Boghi (1867-1931), einem in den Ort Limone vernarrten Industriellen aus Cantù, verheiratet war.
Im Laufe des Zweiten Weltkriegs wurde die Villa mehrmals beschlagnahmt

SKY RUNNING E-XTREME 2019

LIMONE SUL GARDA
18. - 19. Oktober 2018
www.limonextreme.com


Von Freitag den 18. Oktober bis Samstag den 19. Oktober 2019 steht auf dem Programm der 9. Sky-Running-Xtreme-Wettbewerb, welcher auch dieses Jahr, in der Weltmeisterschaft "Skyrunner World Series 2019" mit dem "Sky-Running-Xtreme" ausgetragen wird.
Am Freitag, den 18. Oktober wird der Wettkampf "Vertical Xtreme" s

Der Fahrrad-Fußgängerweg am Hang des Gardasees

Am 14. Juli 2018 wurde der neue Abschnitt des Rad-Fusswegs von Limone bis zur Grenze des Trentino eingeweiht. Es ist ein einzigartiges und außergewöhnliches Werk, das Ihnen ermöglicht, zu Fuß oder mit dem Fahrrad eine Strecke mit atemberaubenden Blick zwischen See und Himmel zu genießen. Um diesen Weg zu erreichen, müssen Sie Ihr Auto auf den gekennzeichneten öffentlichen Parkplätzen im Zentrum abstellen. Von hier aus geht es zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die Altstadt von Limone bis nach Cap

Trekking in Limone sul Garda: Bergwanderung zur Hütte 'Bonaventura Segala

Die Berghütte "Bonaventura Segala" liegt in der Ortschaft Fortini im bergigen Hinterland der Gemeinde Limone sul Garda in 1.215 m Höhe.Sie hat einen Biwak mit 4 Betten und ist das ganze Jahr über geöffnet. Der Stadel wird von der Ortsgruppe Limone sul Garda des nationalen Alpenvereins (A.N.A.) geleitet, die dafür sorgt, daß es nie an Wasser und Wein fehlt.

WANDERUNGBESCHREIBUNG:
In Limone, von der Bushaltestelle gegenüber der Bar Turista auf der Gardesana-Straße gehe

Die Zitronen in Limone

Die Herkunft des Namens "Limone" ist noch ungewiss, aber ganz sicher hat der Name nichts mit der Zitrusfrucht zu tun. Viele Gelehrte neigen dazu, den Namen dem lateinischen Wort "Limen" (Grenze) zuzuordnen. Eine Grenze verlief seit dem 10. Jh. zwischen Limone und Riva. Anschließend verlief dort die Grenze der Republik Venedig, des lombardisch-venezianischen Reiches und des Italienischen Königreiches. Die Grenze förderte bis zum Jahre 1918 Schmuggel und Zwiste. Sicher ist allerdings, dass man in

Der Hl. Daniele Comboni und Comboni-Missionare in Limone sul Garda

GEBURTSHAUS VON DANIELE COMBONI
LIMONE SUL GARDA, 15 MÄRZ 1831 - KHARTOUM, SUDAN, 10 OKTOBER 1881
Ein Sohn eines armen Gärtners und Bauern der der erste Katholische Bischof Zentralafrikas wurde.

Limone sul Garda war die Geburtsstadt von Daniele Comboni, der Gründer der Ordensgemeinschaften der Comboniani.
Währen seiner Kindheit beschloss er sich Priester zu werden und im 1849 schwörte er sein ganzes Leben dem subsaharisches Afrika zu widmen.
Na
Powered by AgileSoft