Der Fahrrad-Fußgängerweg am Hang des Gardasees

Am 14. Juli 2018 wurde der neue Abschnitt des Rad-Fusswegs von Limone bis zur Grenze des Trentino eingeweiht. Es ist ein einzigartiges und außergewöhnliches Werk, das Ihnen ermöglicht, zu Fuß oder mit dem Fahrrad eine Strecke mit atemberaubenden Blick zwischen See und Himmel zu genießen. Um diesen Weg zu erreichen, müssen Sie Ihr Auto auf den gekennzeichneten öffentlichen Parkplätzen im Zentrum abstellen. Von hier aus geht es zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die Altstadt von Limone bis nach Cap

Feuerwerke begrüssen den Beginn der Sommersaison!

LIMONE SUL GARDA
Am Sonntag 07. Juli, Mittoch 14. August und Sonntag 01. September 2019 um 22.00 Uhr - Seepromenade

Am Sonntag 07. Juli 2019 wird das zweite Feuerwerk der Saison 2019 stattfinden. Die Bucht von Limone wird den Rahmen von tollen Lichtspielen die den See und die Nacht in allen Farben schillern lassen. Um die Gäste zu begleiten wird ein Live-Musik Konzert um 21.00 Uhr geben.
Das Feuerwerk ist eine hoch geschätzte Veranstaltung und zeigt de

Promotion Card 2019

Eine optimale Möglichkeit, um beim Besuch der Attraktionen des Gardasees und bei der Nutzung seines breiten Leistungsangebots günstige Vorteile zu nutzen. Fähren, Vergnügungsparks, Themenparks, Museen und viele weitere Angebote im Bereich der Freizeitgestaltung, die allen Gästen zur Verfügung stehen, die die Hotels und Urlaubsanlagen der Consorzio Lago di Garda Lombardia buchen.
Nützlich, praktisch und vor allem kostenlos!
Sie denkbar beste Weise, um in den Urlaub zu starten. Fragen Sie

Zitronengärten, das Wunder vom Gardasee

Wer die nördlichste Strecke der westlichen Gardaseestrasse entlangfährt, entdeckt sie, die langen Pfähle, die sich über zehn Meter in den Himmel recken. Sie stehen da und legen Zeugnis ab, Zeugnis von einen inzwischen fest mit dem See verbundenen architektonischen Phänomen und Zeugnis von den starken Willen des Menschen, die Möglichkeiten des Anbaus und des Handels von Zitrusfrüchten, insbesondere Zitronen, auszunutzen.
Es handelt sich um die charakteristischen Gewächshäuser, die im hinteren

Die Comboni-Missionare in Limone sul Garda und das "Kuriositätmuseum"

Im Missionarzentrum der "Padri Comboniani", dem sogenannten "Tesöl", wurde ein kleines aber interessantes "Kuriositätenmuseum" eingerichtet und wir empfehlen wärmstens einen Besuch.

Die Ausstellungsstücke kommen aus aller Welt und sind von den Padres hier zusammengetragen, geordnet und katalogisiert worden.
Die meisten davon sind tierischen Ursprunges.
Ein richtiges "Sammelsurium" verschiedener Gaben und Wunder der Natur aus aller Herren Länder.
Bewundern Sie die <

DAS TOURISMUSMUSEUM

Nach dem Bau der Gardesana-Straße (1929-1931), die eine Verbindung mit Gargnano und mit Riva hergestellt hat, wurde Limone in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts eines der besuchtesten Touristenzentren des Gardasees. Zahlreiche Faktoren haben diese Entwicklung beeinflusst: die Position am See, die Morphologie der Umgebung, die charakteristische Beschaffenheit des historischen Zentrums, die klimatischen Bedingungen, der Tätigkeitsdrang der Einwohner und die Sorgfalt der öffentlichen Verwaltun
Powered by AgileSoft